A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Chondroitin

Chondroitin – das Zaubermittel für gesunde Knochen

Aminosäuren, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe – jeder der sich ein wenig mit Fitness, Ernährung und Gesundheit beschäftigt, weiß über die Wichtigkeit ebengenannter Substanzen Bescheid. Es gibt jedoch auch weniger prominente Stoffe, deren Aufgaben im Organismus jedoch mindestens genauso wichtig sind. Exemplarisch ist hier das Chondroitin hervorzuheben. Worum es sich dabei handelt, erklären wir euch in diesem Beitrag.

Chondroitin-Gelenke

Chondroitin – was ist das überhaupt?

Das biologische Makromolekül Chondroitin übernimmt zahlreiche überlebenswichtige Aufgaben in eurem Körper. Moment mal – Chondro-was?? Vermutlich sagt euch der Begriff nicht sonderlich viel. Chondroitin ist ein sogenannter Aminozucker und bildet einen Großteil der Knorpelmasse eures Körpers. Es handelt sich um einen essentiellen Nährstoff, was im Klartext bedeutet: Ihr müsst es dem Körper extern zuführen, da es nicht selbst produziert werden kann. Neben Magnesium, Calcium und Zink gehört Chondroitin zu den wichtigsten Gelenknährstoffen. Gemeinsam mit Glucusamin – einem weiteren Aminozucker – ist die Substanz häufig in Nahrungsergänzungsmitteln für den Gelenkschutz zu finden.

Chondroitin Wirkung – schützt Gelenke und Knochen

Auch wenn Chondroitin eher zu den unprominenteren Nährstoffen gehört, so nimmt es dennoch eine Schlüsselrolle in vielen Prozessen ein. Beispielsweise bildet es zusammen mit Kollagen die sogenannte extrazelluläre Matrix, welche für die Formgebung von Gewebe verantwortlich ist und selbiges zusammenhält. Zudem bekleidet Chondroitin zahlreiche regulierende Funktionen, wie beispielsweise die Regulierung zellulärer Vorgänge sowie das Wachstum und die Entwicklung des Nervensystems. Ein Mangel der Substanz ist hauptverantwortlich für degenerative Gelenkserkrankungen wie Arthrose. Umgekehrt wird in der Medizin gerne zu Chondroitin gegriffen, wenn es um die Erhaltung und Widerherstellung der Knochengesundheit geht. Auch hierbei ist eine Kombination mit Glucosamin nicht unüblich. Durch seine einzigartigen Eigenschaften leistet Chondroitin einen wichtigen Beitrag zu eurer Gesundheit, da es die Widerstandsfähigkeit der Knorpel stärkt. In der Regel treten durch den Konsum keine Nebenwirkungen auf. Lediglich Menschen, die gerinnungshemmende Medikamente einnehmen, sollten von Nahrungsergänzungsmitteln auf Chondroitin Basis absehen.

Chondroitin Bedarf – wie viel benötigt der Mensch?

Euch war Chondroitin bis gerade eben gänzlich unbekannt? Auch in der Medizin ist der Aminozucker noch nicht zu 100 Prozent erforscht. So existieren zur Bioverfügbarkeit sowie zum durchschnittlichen Tagesbedarf lediglich Schätzungen. Bei der Behandlung von Patienten gilt eine Dosis von bis zu 1200 mg pro Tag als gut verträglich.

Chondroitin gesund – das sind die besten Quellen

Da Chondroitin vor Allem in Knochen und Gewebe benötigt wird, dürfte es euch nicht überraschen, dass tierische Quellen als Hauptlieferant für den Aminozucker gelten. Große Mengen der Substanz finden sich beispielsweise in Rindfleisch. Doch auch Schweinefleisch und Geflügel sind reich an Chondroitin. Bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln für die Knochengesundheit greift man in der Regel auf Knorpelgewebe von Rind, Schwein oder Haifischen zurück.

Chondroitin-Pillen

Chondroitin Studien

Inzwischen existieren einige Studien, welche die positive Chondroitin Wirkung auf die Knochengesundheit bestätigen. Laut einer Doppelblindstudie ist Chondroitin gesund und verbessert sowohl die Gelenkbeweglichkeit als auch den Erhalt von Knorpelsubstanz bei Arthrose. Zudem überzeugt der Stoff durch eine schmerzlindernde Wirkung bei Arthritis. Bei allen durchgeführten Studien lag die Dosiermenge jeweils bei mindestens 800 mg pro Tag. Ihr wollt mehr dazu wissen? Dann seht euch hier die Studie an: https://www.dr-feil.com/blog/arthrose/chondroitin-glucosamin.html. In einer anderen Studie kam man zu einem eindrucksvollen Ergebnis: Hier führte eine Behandlung von Arthrose durch eine Nahrungsergänzung mit Chondroiten zu besseren Ergebnissen, als die Gabe eines schulmedizinischen Medikaments. Für weitere Infos einfach dem Link folgen: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/chondroitin-bei-arthrose.html

Chondroitin Wirkung und Sport – Fortschritte durch robuste Knochen und Gelenke

Ihr geht regelmäßig ins Gym? Kraftsport, Kampfsport oder Leistungssport gehört für euch zu einem erfüllenden Leben einfach dazu? Gerade dann ist die Gesundheit eurer Knochen und Gelenke euer wichtigstes Gut. 100 kg Bankdrücken, 40 kg Langhantelcurls, 140 kg Kniebeugen – schwere Gewichte wie diese stemmen sich nicht von alleine. Denn neben euren Muskeln werden auch eure Knochen, Gelenke und Knorpel stark belastet. Im Kraftsportbereich wird der Nährstoffversorgung der Muskeln sehr viel Beachtung geschenkt. Es ist ein tolles Gefühl zu sehen, dass sich die harten Workouts bezahlt machen und die Muskeln größer und größer werden. Allerdings solltet ihr euren Knochen, Sehnen und Gelenken die Chance geben mit euren Muskeln mitzuwachsen. So schützt ihr euch vor Verletzungen und legt den Grundstein für weitere Fortschritte. Daher empfehlen wir euch unbedingt einen Blick in unseren Shop zu werfen. Dort findet ihr viele leckere Produkte und Rezepte mit einer Extraportion Chondroitin für superstarke Knochen! Das nächste Killer-Workout kann kommen! EAT FIT. BE FIT.