A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grüner Tee

Grüner Tee – das Non-Plus-Ultra für mentale und körperliche Leistungsfähigkeit

It’s Teatime! Tee wirkt wohltuend auf die Seele und das Gemüt. Eine Sorte erfreut sich dabei besonderer Beliebtheit und gilt noch dazu als sehr gesund: Grüner Tee. In den letzten Jahren wurde auch die Fitnessindustrie auf die tolle Wirkung der Teepflanze aufmerksam. Was es damit auf sich hat, verraten wir euch in diesem Beitrag.

Grüner Tee gesund – wo kommt die Pflanze her?

Die Teepflanze – auch bekannt unter dem Namen „Camellia sinensis“ – wächst heutzutage auf großen Plantagen in China und Japan. Dass Grüner Tee gesund ist, ist dort schon seit fast 5000 Jahren bekannt. Übrigens: Schwarzer Tee und Grüner Tee haben ihren Ursprung in der gleichen Pflanze. Bei der Herstellung von zweiterem kommt jedoch keine Fermentierung zum Einsatz, weshalb der Koffeingehalt in der Regel deutlich geringer ausfällt.

Gruener-Tee-Tasse

Grüntee Geschmack – von herb bis blumig

Grüntee ist nicht gleich Grüntee! Denn auch wenn es sich um die gleiche Sorte handelt, sind auf dem Markt sehr unterschiedliche Produkte erhältlich, die je nach Herkunft und Verarbeitung einen bestimmten Geschmack annehmen. So werden Teeblätter aus China nach der Ernte beispielsweise geröstet, was zu einem blumigen und herb rauchigen Geschmack führt. Bei der Verarbeitung von Tee in Japan setzt man dagegen ganz auf das Dämpfungsverfahren, was sich ebenfalls auf den Geschmack niederschlägt. Das Resultat ist eine grasig frische Note… mmmhh! Tee ist euch zu langweilig? Dann empfehlen wir euch nach Grüntee Rezepten zu googlen. Denn die Blätter der Teepflanze eignen sich nicht nur zum Trinken. Es lassen sich auch zahlreiche leckere Rezepte wie Kuchen, Smoothies, Cocktails oder Deserts damit zaubern.

Grüner Tee gesund – diese Nährstoffe sind enthalten:

Welcher Nährstoff kommt euch zuerst in den Sinn, wenn ihr an Grünen Tee denkt? Koffein? Wir haben es geahnt. Wie hoch der Gehalt dieses Muntermachers ist, hängt jedoch stark von der jeweiligen Sorte ab. So enthält „Gyokuro“ beispielsweise sehr viel Koffein, während es sich bei „Bancha“ eher um eine koffeinarme Variante handelt. Weitere bekannte Sorten sind „Kukicha“ und „Sencha“. Abgesehen von Koffein liefert Grüner Tee viele weitere Nährstoffe, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Dazu gehört unter Anderem die nicht proteinogene Aminosäure L-Theanin, die körperlichen Stressreaktionen entgegenwirkt. Um davon einen möglichst hohen Anteil zu erhalten, werden die Pflanzen im Frühjahr beschattet. Weiterhin ist Grüner Tee reich an sekundären Pflanzenstoffen. Darunter sind vor Allem Catechine stark vertreten. Freut euch außerdem auf eine kleine aber feine Mischung aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die ihr euch mit jeder Tasse Grüntee einverleibt!

Grüner Tee Wirkung – ein Wachmacher mit der Extraportion Vitalität

Grüner Tee hat eine überaus positive Wirkung auf euren Organismus. Durch die vielen Nährstoffe trägt die Pflanze zur Erhaltung der Gesundheit, Vorbeugung von Krankheiten und Stärkung des Immunsystems bei. Grüntee kurbelt zudem den Stoffwechsel an und fördert eure körperliche Leistungsfähigkeit. Ihr profitiert jedoch nicht nur physisch vom regelmäßigen Konsum eines fruchtigen Grüntee Heißgetränks. Wer es regelmäßig konsumiert, bringt sich mental in eine Topverfassung, da das Produkt die Konzentration verbessert. Wie ihr seht ist Grüner Tee gesund und für jedermann empfehlenswert, jedoch ganz besonders für Morgenmuffel. Wenn ihr morgens mehr schlecht als recht aus dem Bett kommt, geben wir fitmealer euch einen Tipp: Probiert es doch mal mit Grünem Tee! Der macht euch ruck, zuck putzmunter, sorgt jedoch auch für Gesundheit, sowie für geistige und körperliche Fitness!

Gruener-Tee-Pflanze

Grüner Tee Studien

Die gesundheitsfördernde Grüntee Wirkung ist schon lange kein Geheimnis mehr. Insbesondere in den 70er Jahren wurden hierzu zahlreiche Studien durchgeführt. Kürzlich konnte jedoch auch ein positiver Einfluss auf die Fettverbrennung bewiesen werden. Laut einiger Studien des American Journal of Clinical Nutrition verbessert Grüntee die Verbrennung von körpereigenem Fett um bis zu 17 Prozent. Genaueres könnt ihr hier nachlesen: http://www.fegt.org/studie-belegt-gruener-tee-unterstuetzt-die-fettverbrennung/

Grüner Tee Wirkung – eine Abschiedsparty für eure Fettpölsterchen

Ihr wollt Abnehmen und im Spiegel endlich euren Traumkörper sehen? Dann solltet ihr euch regelmäßig ein Tässchen Grünen Tee gönnen oder zu Grünteekapseln greifen. Denn wie oben schon angedeutet, optimiert das Kraut eure Fettverbrennung. Sagt schon mal Adieu zu euren Fettpölsterchen. Die Grüntee Wirkung ist jedoch auch als Booster Ersatz zu empfehlen und wird euch dabei helfen, beim Training den vollen Fokus zu erlangen. Wir fitmealer schwören jedenfalls drauf, wie ihr den leckeren Produkten und Rezepten mit Grüntee in unserem Shop sehen könnt. Gleich reinklicken und Teeparty starten! EAT FIT. BE FIT.

 

Pop-Up-News-Neu

Zur Newsletter Anmeldung